• Wir stehen für koordinierte Öffentlichkeits­arbeit

    Die einheitliche und bundesweite Information der Letztverbraucher:innen gehört zu einer der Hauptaufgaben der Koordinierungsstelle. Die Öffentlichkeitsarbeits­konzepte werden für die Bereiche Elektro- und Elektronik­altgeräte sowie Gerätealtbatterien jährlich neu erarbeitet.

  • Wir stehen für koordiniertes Berichtswesen

    Zu den Hauptaufgaben der Koordinierungsstelle zählt die Erarbeitung und Vorbereitung des jährlichen Berichtswesens an das Umweltministerium bzw. an die Kommission der Europäischen Gemeinschaft.

  • Wir stehen für koordinierte Abholung von Sammelstellen

    Die Koordinierungsstelle ist für die bundesweite Abholkoordinierung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten sowie Gerätealtbatterien zuständig. Dabei legt sie auch die Höhe der Infrastrukturkostenpauschalen fest und zahlt diese an Gemeinden oder Gemeindeverbände aus.

Informations­kampagnen

Video abspielen

Her mit Leer – Batterien richtig entsorgen

Altbatterien gehören nicht in den Restmüll! Mit dieser Botschaft startete im Sommer 2021 die Informationskampagne „Her mit Leer“. Sie soll den Wissensstand der Gesamtbevölkerung zur fachgerechten Entsorgung von Batterien und Akkus nachhaltig steigern und durch intensive Aufklärungsarbeit eine spürbare Verhaltensänderung erreichen. Im Zuge der ursprünglich für zwei Jahre konzipierten Kampagne wurden mittlerweile mehr als 40.000 Batterien-Sammelboxen in Lebensmittel- und Handelsfilialen aufgestellt.

Mach’s wie die Watts

Die sympathische Familie Watt führt durch ihren Alltag und gibt in Form von kurzen Erklärvideos Tipps zum richtigen Umgang und der ordnungsgemäßen Entsorgung von Elektroaltgeräten, Altbatterien und Lithium-Akkus, sowie der Ressourcenschonung durch Repair und ReUse.

Video abspielen

PR-Materialien

Alle im Rahmen der Öffentlich­keits­arbeit erarbeiteten Maß­nahmen, wie Sujets, Merkblätter, Broschüren, Plakate, Videos etc., werden den Gemeinden und den Medien für die bundes­weite und regionale Information der Letzt­verbraucher:innen zur Verfügung gestellt.
kommunale Sammel­stellen gibt es aktuell in Österreich
1123 +
Tonnen Elektro­altgeräte wurden im Jahr 2022 gesammelt
100900 +
Tonnen Geräte­alt­batterien wurden im Jahr 2022 gesammelt
14700 +

Abhol­koordinierung

Audit

Bericht­wesen

Förderprojekte

Öffent­lich­keitsarbeit

Schulmaterialien

Veranstaltungen

Schwerpunkt­themen 2024

Elektroaltgeräte

Klein, aber oho.

Auch kleine Elektroaltgeräte haben nichts im Restmüll verloren

Sie sind zwar klein, als Rohstofflieferanten aber ganz groß. Elektrokleingeräte, die richtig gesammelt und danach verwertet werden, sind wertvoller als man denkt.

Österreichs Rohstoffe sind kein Müll

  • Stopp dem illegalen Abfallexport von EAG

    Wir haben es in der Hand: Ab- und Weitergabe von Elektroaltgeräten an Unbefugte ist illegal und schadet Umwelt und Wirtschaft. Gehen wir mit unseren Rohstoffen verantwortungsvoll um.

  • Richtiger Umgang mit Großgeräten

    Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Keller und schon gar nicht in den Restmüll. In vielen Sammelstellen gibt es bereits eigene ReUse-Bereiche, wo gebrauchte, aber noch funktionstüchtige Elektrogeräte gesammelt und auf ihre Wiederverwendbarkeit geprüft und über ReUse-Shops verkauft werden.

Gerätealtbatterien

Held:innen von heute

Alte Gerätebatterien gehören nicht in den Restmüll

Held:innen von heute besiegen ihre Bequemlichkeit und werfen Batterien – auch wenn sie noch so klein sind – keinesfalls in den Restmüll. Sie übernehmen Verantwortung und bringen sie zur Sammelstelle oder zur Sammelbox im Handel.

Lithium-Batterien & Akkus

Sorgfältig behandeln, getrennt sammeln, richtig entsorgen

Lithium-Batterien und Akkus haben nichts im Restmüll verloren. Denn durch die charakteristisch hohen Spannungen und Energiedichten, die sie aufweisen, kann es in Kombination mit großer Hitze, mechanischen Einwirkungen oder Kurzschlüssen zu einer unkontrollierten Reaktion mit akuter Brandgefahr kommen.

News

  • Presseaussendung

    Mögliche Brandgefahr durch Akkus: Handys, Laptops und Co. vor der Hitze schützen

    19. Juni 2024

    Handys, Tablets und Laptops dürfen nicht übermäßiger direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

  • Audit

    Informations­veranstaltung für Prüf­kandidat:innen

    Termin

    25.06.2024

    Ort

    online

  • AB-Workshop

    12. Abfallberater:innen-Workshop

    23. April 2024

    Vom 15. bis 18. April lud die Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle zum 12. Abfallberater:innen-Workshop, um sich über aktuelle Branchenthemen auszutauschen.

  • Schulprojekt

    Schulprojekt im Europagymnasium Klagenfurt

    22. März 2024

    Stolze 790 alte Elektrokleinstgeräte gesammelt und zur fachgerechten Verwertung übergeben.

  • Her mit Leer

    Tag der Batterie erinnert an richtiges Entsorgen: „Her mit Leer“!

    14. Februar 2024

    EAK-Appell zum Tag der Batterie: Nicht in den Restmüll – leere Batterien und alte Elektrogeräte müssen recycelt werden

  • Audit

    Systemteil­nehmer:innen-Prüfungen

    15. Januar 2024

    Neue Zuständigkeit ab 2024: EAK führt unabhängige Prüfungen der Systemteilnehmer:innen von Sammel- und Verwertungssystemen durch.

  • Förderprojekte

    Förderungen zur Abfallvermeidung und ReUse

    1. Januar 2024

    Innovative Ideen gesucht! Ab heute startet die erste Ausschreibungsphase für unsere Förderprojekte zur Abfallvermeidung und zur Vorbereitung der Wiederverwendung (ReUse) mit besonderem Schwerpunkt von Elektro- und Elektronik-Altgeräten.

  • Newsletter

    Newsletter: Ausgabe 51

    6. Dezember 2023

    Die aktuelle Ausgabe des EAK-Newsletters steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

  • Schulung

    17. Jänner 2024: Schulkoffer-Trainings-Workshop für Abfallberater:innen in Villach

    28. November 2023

    Die Koordinierungsstelle lädt herzlich zum Schulkoffer-Trainings-Workshop zur Vorbereitung von Schulprojekten ein.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen haben oder mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie das jederzeit tun. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.