Systemteilnehmer:innen-Prüfungen

Worum geht es?

Seit 01. Jänner 2023 ist die EAK für unabhängige Prüfungen gemäß § 13b Abs. 1 Z 10 AWG 2002 für Systemteilnehmer:innen von Sammel- und Verwertungssystemen im Bereich Elektro- und Elektronikaltgeräte (EEG) sowie Sammelsystemen für Gerätealtbatterien (GBATT) zuständig.

Es wird die 80%-Quote aller unter Vertrag genommenen Mengen bezogen auf die jeweilige Gerätekategorie für Elektro- und Elektronikgeräte sowie Gerätebatterien auf die gesamte Teilnahmemasse aller Sammel- und Verwertungssysteme überprüft.

Prüfrecht der EAK und der beauftragten Prüfer:innen

Die Prüfungen von Systemteilnehmer:innen basieren auf den allgemeinen Rechtsgrundlagen des Abfallwirtschaftsgesetzes (AWG), der Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO) sowie der Batterienverordnung (BATT-VO).

Die Sammel- und Verwertungssysteme stellen gemäß § 29 Abs 13 AWG 2002 idgF in ihren Verträgen mit den Systemteilnehmer:innen sicher, dass sowohl der EAK als auch den durch die EAK beauftragten Dritten, den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, ein vollumfängliches Prüfrecht eingeräumt wird und diese zu einer Remote- oder Vor-Ort-Prüfung bei den Systemteilnehmer:innen befugt sind. Weiters wird durch das jeweilige Sammel- und Verwertungssysteme vertraglich sichergestellt, dass die Systemteilnehmer:innen sämtliche zur Prüfungsdurchführung notwendigen Unterlagen der EAK und den durch die EAK beauftragten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zur Verfügung stellen.

Es ist zu beachten, dass sämtliche Wirtschaftsprüfer:innen den Verpflichtungen zur Verschwiegenheit, Informationsweitergabe, Datenschutz und Gleichbehandlung unterliegen, wie sie in den Rahmenvereinbarungen zwischen der EAK und den jeweiligen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften festgelegt wurden.

Die Verpflichtungen zur Verschwiegenheit und Informationsweitergabe gelten für alle zur Verfügung gestellten Unterlagen und Daten jedoch nicht, soweit damit Verpflichtungen aus Verträgen, Gesetzen, Verordnungen und / oder Bescheiden erfüllt werden. Der Prüfbericht der/des jeweiligen Systemteilnehmers:in wird daher an das entsprechende Sammel- und Verwertungssystem, bei dem der/die Systemteilnehmer:in lizenziert ist,  übermittelt werden.

Beauftragte Prüfer:innen

Für die zu prüfenden Kalenderjahre von 2023 bis 2025:

  1. Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H.
  2. Deloitte Audit Wirtschaftsprüfungs GmbH
  3. Holztrattner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH

Prüfungsort

Die Prüfungen werden in ganz Österreich durchgeführt und können sowohl remote als auch vor Ort bei den Systemteilnehmer:innen stattfinden.

Um eine hohe Prüfungsqualität gewährleisten zu können , werden die Prüfer:innen von der EAK stichprobenartig begleitet. Dies gewährleistet, dass die Prüfungsprozesse den festgelegten Qualitätsstandards entsprechen und ein durchgängig hohes Niveau über sämtliche Prüfungen hinweg sichergestellt wird.

Ablauf einer Systemteilnehmer:innen-Prüfung

  1. Auswahl der Systemteilnehmer:innen durch das Stichprobenverfahren der EAK
  2. Ankündigungsschreiben samt Einladung zu einer Informationsveranstaltung der EAK
  3. Prüfungsvorbereitung durch die jeweilige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    1. Terminvereinbarung und Übermittlung der Anforderungsliste durch den/die Prüfer:in
    2. Übermittlung der angeforderten Unterlagen durch den/die Systemteilnehmer:in an den/die Prüfer:in
    3. Durchsicht und Prüfung der erhaltenen Unterlagen durch den/die Prüfer:in
    4. Kontaktaufnahme durch den/die Prüfer:in bei  Unklarheiten oder unzureichenden Informationen
  4. Remote- bzw. Vor-Ort-Prüfung
  5. Erstellung und Übermittlung des Prüfberichts durch die jeweilige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an die EAK

Informationsveranstaltungen

Nach der Stichprobenauswahl durch die EAK werden die ausgewählten Systemteilnehmer:innen schriftlich mittels einem Ankündigungsschreiben informiert und zur Teilnahme an einer Online-Informationsveranstaltungen eingeladen. Da es sich um erstmalige Prüfungen durch die EAK handelt, wird dringend empfohlen, diese Veranstaltungen zu nutzen, um die Prüfungsvorgehensweise zu verstehen und offene Fragen abklären zu können.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen haben oder mit uns in Kontakt treten möchten, können Sie das jederzeit tun. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.